Kontakt

SIA 90 VRS

SIA 90 VRS

Die elegant geschwungene Form der 90mm breiten S-Lamelle ermöglicht einen verbesserten Lichttransport in den Innenraum. Durch die Geometrie wird auch die Stabilität der Lamelle nochmals wesentlich erhöht.

SIA 90 VRS

SCHIENENFÜHRUNG

Bei dieser Ausführung werden die Lamellen wechselseitig geführt. Dies erfolgt mittels ultraschallverschweißten Kunststoffbolzen.

Es können alle KOSMOS Führungsschienensysteme verwendet werden, sowohl sichtbare Schienen als auch Unterputzsysteme. Schienenführungen eignen sich hervorragend für normale Belastungen. Bei besonders hohen Anforderungen an die Windstabilität besteht auch die Möglichkeit von Seitenaufzug oder Windfestausführung.

SEILFÜHRUNG

Seilführungen kommen speziell zur Anwendung, wenn eine sehr transparente Optik gefordert ist, wie z.B. Glasfassaden oder Nurglasecken. Die Führung erfolgt über ein kunststoffummanteltes Niroseil mit 2,5mm Durchmesser.

Zu beachten ist die reduzierte Windstabilität gegenüber schienengeführten Systemen.

SEITENAUFZUG - TYPE SA

Technik mit Innovation! Die bewährten Möglichkeiten und Vorteile der ZELOS und SIA-Verbundraffstoren sind durch ein einzigartiges System zum Heben und Senken der Lamellen erweitert. Dazu wird das Kunststofflochband in die seitlichen Führungsschienen geschützt integriert. Durch die enorme Zugfestigkeit von ca. 1500Nm entspricht die ZELOS- und SIA-Seitenaufzugausführung auch dann den Anforderungen, wenn herkömmliche Konstruktionen längst versagen.

Windkanalprüfungen bestätigen diesem System bestmögliche Stabilität. Jede einzelne Lamelle wird beidseitig mit Bolzen in den Lamellen geführt. Der in der Lamelle eingewalzte Keder sorgt für Geräuschdämmung. Die Auswahl aus den Lamellenformen ZELOS 90, ZELOS 73 und SIA 90 bietet auch bei diesem System einen großen Freiraum zur Gestaltung

 

  • Auflaufschutz
  • Erhöhte Windstabilität 
  • Langlebigkeit 
  • Kunststofflochband mit hoher Zugfestigkeit
  • Optionales Tageslichttransportssystem 
  • Reduzierter Schräglauf Verbesserte Abdunkelung – keine Stanzungen im Lamellenbereich und somit keine Lichtpunkte

WINDFESTAUSFÜHRUNG - TYPE WF

Bei dieser speziellen Konstruktion werden die Lamellen,- zusätzlich zu den verstärkten Führungsschienen und Haltern (System 40 und MKL-Halter) seitlich noch mit kunststoffummantelten Niro-Seilen im Lamellenbereich geführt (bei breiteren Anlagen auch zusätzliche Mittelseile). Die mit zusätzlichen Stahleinlagen versehende Endschiene wird durch eine erhöhte Anzahl von Bändern gehoben und gesenkt. Die Motorstärke ist den Behang abgestimmt!

Infobox
Übersicht
Prospekt PDF
Technische Daten
VERBUNDAUSFÜHRUNGSEITENAUFZUGCOMPACTWINDFEST
Form/TypeZELOS-90 | ZELOS-73 | SIA-90ZELOS-90 SA | ZELOS-73 SA | SIA-90 SACOMPACT ZELOS-90 | COMPACT ZELOS-73 | COMPACT SIA-90ZELOS-90 WF | ZELOS-73 WF | SIA-90 WF
LamellenführungSchiene oder SeilSA-SchieneSchieneSchiene+Seil
MittelseilabspannungOptionalOptionalOptionalOptional
GeräuschdämmlippeJAJAJAJA
AntriebKurbel, Motor, Funk, SolarMotor, Funk, SolarMotor, Funk, SolarMotor, Funk
ArbeitsstellungOptionalOptionalOptionalOptional
Tageslichttransportsystem TLTOptionalOptionalOptionalOptional
AufzugsbandTextil (Trevira)Lochband (Dymetrol)Textil (Trevira)Textil (Trevira)
Windstabilität*Bis 90km/hBis 90km/hBis 90km/hBis 90km/h
AuffahrschutzNEINJANEINNEIN
Lamellenwechselseitigbeidseitigwechselseitigwechselseitig
Minimale Breite (BK)510mm530mm540mm700mm
Maximale Breite (BK)4500mm2800mm4000mm3000mm
Maximale Höhe4000mm3100mm4000mm3600mm
Max. Fläche12m²9m²12m²9m²

*Windstabilitäten abhängig von Breiten der Anlagen, Einbausituation u.v.m. Bitte beachten sie die Planungsunterlagen.

Farben

Faben Raffstore

Lichtregulierung

Tageslichttransport - TLT

Aus störender, greller Strahlung wird durch die stufenlos regulierbaren Lamellen angenehmes, diffuses Licht, dass durch Reflexion nach oben besonders weit ins Rauminnere geleitet wird. Option: Arbeitsstellung, verhindert die Dunkelphasen beim Absenken der Storen.

90° geöffnete Lamellen

Optimale Raumausleuchtung durch natürliches Licht im Innenraum.

45° geöffnete Lamellen

Die ideale Lamellenstellung bei tiefem Sonnenstand, ausreichende Belichtung der Räume mit Tageslicht.

Geschlossene Lamellenstellung

Keine Einblicke von außen möglich. Zusätzliche Wärmedämmung.

TLT - Tageslicht-Transport

Der Lamellenbehang wird durch eine spezielle Technik in zwei Zonen geteilt. Im oberen Teil werden die Lamellen waagrecht bis leicht geneigt positioniert, im unteren Teil nahezu geschlossen. So ergibt sich eine blendfreie Zone im Arbeitsbereich.

Durch die geöffnete Lamellenstellung oben wird das natürliche Licht über die Raumdecke nach innen gelenkt. Die optimalen Belichtungsverhältnisse sind somit speziell bei hellen Lamellen geschaffen. Auf Wunsch kann der gesamte Lamellenbehang geschlossen werden.

Pakethöhen

Pakethöhen

Blendenhöhen / Sturzhöhen

HL = Höhe im Lichte
Blendenhöhen aller andern Produkte400 bis 1200mm1201mm 1400mm1401mm 1600mm1601mm 1800mm1801mm 2000mm2001mm 2200mm2201mm 2400mm2401mm 2600mm2601mm 2800mm2801mm 3000mm
ZELOS 90 / SIA 90210225235245260275290305315325
ZELOS 73230240250275290300315325350370
Führungsschienensystem

Führungsschienensysteme