Kontakt

MURANO INTEGRALE - Glasdach mit integrierter Markise

MURANO INTEGRALE - Glasdach mit integrierter Markise

So vielseitig einstellbar wie Wetter und Jahreszeit es erfordern.
Das Glasdach MURANO INTEGRALE von KOSMOS bietet variablen Schutz vor Regen, Temperatur und Sonnenlicht. Ein Glasdach mit integrierter Markise. Mit einer in das Wandprofil integrierten Markise vereint MURANO INTEGRALE den klaren Durchblick und Wetterschutz eines Glasdachs mit den Vorzügen eines hochwertigen und funktionalen Sonnenschutzes.

Vorteile:

  • Perfekter Schutz vor Regen und Sonne
  • Integrierte Markise
  • Große Auswahl an Tüchern aus aktueller Sattler Kollektion
  • Elegante Konstruktion – lässt sich nahezu auf jeder Terrasse montieren
  • Ausstattung mit Sonnen- und Windwächter möglich
  • Dachneigung wählbar von 3° bis 20° (stufenlos)
  • Weite Sparrenabstände von 80 bis 120 cm (je nach Schneelastzone), ermöglichen große Glasfelder; schlanke Sparren halten das Tuch auf Abstand zum Glas – das Tuch bleibt länger sauber
  • Breite bis 700 cm, Tiefe bis 500 cm, mit 2 bis 3 Pfosten (je nach Schneelastzone und gewünschtem Typ)
  • Montage von Senkrechtmarkisen im Frontbereich möglich (bis 600 cm 1-teilig, über 600 cm 2-teilig mit 3 Pfosten)
  • Pfostenhöhe max. 300 cm
MURANO INTEGRALE - Glasdach mit integrierter Markise

Bauformen

Typ: Bündig

Vorne mit Pfosten:
Kompakt und modern für maximal nutzbaren Raum unter dem Glasdach.
Bei diesem Typ steht die Regenrinne in einer Linie mit den Pfosten. 
Regenwasser wird bei diesem Typ über die Sparren, die Regenrinne und durch das Innere der Pfosten abgeleitet.

Verfügbare Typen:

  • Typ B1: mit seitlich bündigen Pfosten
  • Typ B2: mit seitlich eingerückten Pfosten

Typ: Überstand

mit zurückgesetzten Pfosten: 
Hierbei können z.B die Pfosten auf der gepflasterten Terrasse stehen, der Dachüberstand darüber hinaus geführt werden. Da Regenwasser nicht durch die Pfosten abgeleitet werden kann, wird eine Regenkette aus Edelstahl mitgeliefert. 

Verfügbare Typen:

  • Typ UE1: mit äußeren Sparrenüberstand
  • Typ UE2: mit eingerückten Sparrenüberstand

Dachneigung

Infobox
Übersicht
Anfrage

Nehmen Sie Kontakt auf und fordern Sie ein unverbindliches Angebot an!

Tragen Sie hier die gewünschte Stückzahl mit Angabe von Breite x Länge in mm ein
Formate: txt, doc, docx, pdf, jpg, png, gif

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 
Mit einem Stern (*) markierte Felder müssen ausgefüllt werden!
Prospekt PDF
Technische Daten

Wählen Sie Ihren Favoriten:

Typ BÜNDIG mit traufständigen Pfosten und integrierter Wasserableitung oder Typ ÜBERSTAND mit zurückgesetzten Pfosten. Beide Typen sind auch mit seitlich eingerückten Pfosten erhältlich. Mit einer maximalen Breite von 700 cm und einer Tiefe von 500 cm ist die MURANO INTEGRALE auch für größere Terrassen geeignet. Die elegante Konstruktion lässt sich ohne großen Aufwand auf nahezu jeder Terrasse montieren. Für noch mehr Komfort können Sie Ihre MURANO INTEGRALE mit Funkfernbedienung und Sonnen- und Windwächter ausstatten.


Bauformen: Pfosten außen (B1, Ü1) oder eingerückt (B2, Ü2) – bei eingerückten Bauformen (2): Stützen immer genau auf 1/6 eingerückt – bei Typ Ü: minimaler Überstand 30 cm, maximaler Überstand 100 cm – je nach Typ, Bauform und Schneelastzone – wird die Pfette (Querträger) mit einem Stahlprofil im Inneren verstärkt – sind nicht alle Bauformen in allen Formaten mit nur 2 Pfosten möglich. – mit 3 Pfosten sind alle Typen ohne Stahlverstärkung möglich    
Breite (1-teilig): max. 700 cm    
Tiefe: max. 500 cm    
Dachneigung: 3° - 20° (stufenlos)    
Sparrenabstände: max. 120 cm, abhängig von Bautyp, Anlagengröße, Schneelastzone    
Pfostenhöhe: max. 600 cm    
Bauhöhe: abhängig von der gewählten Tiefe und Dachneigung zwischen 3° und 20°    
Lieferumfang, Befestigung: – Lieferung inkl. Wandkonsolenprofil ohne Montageschrauben und Dübel – Pfosten ohne Montageschrauben und Dübel – bei Typ Ü Lieferung inkl. 1 St. Regenkette (Edelstahl) und Wasserspeier – bei Typ B mit integriertem Fallrohr bis Unterkante Pfosten, ohne Anschlüsse    
Gestellfarben: – 16 RAL-Farben und 5 Strukturlacke zur Wahl – Sonder-RAL (Mehrpreis) – Sonderfarben und Effektlacke auf Anfrage    
Antrieb: Motorantrieb (Elektromotor)    
Markisentücher: – Marken-Acryl, spinndüsengefärbt, ultrafarbecht – Marken-Polyester, spinndüsengefärbt (Mehrpreis) – Nähte immer mit Tenara-Garn – mit Eckenverstärkung und seitl. Saum (10 cm)    

Farben

Gestellfarben

Strukturlacke

Ausstattung/Zubehör

Glas-Seitenwand

Seitenwand statt Seitenwind:
Mit den neuen Seitenwand-Lösungen von Lewens werden die MURANO-Glasdächer zum bestens geschützten Refugium. Unsere Glasdächer können mit hochtransparenten Glas-Seitenwänden als Wind- und Wetterschutz ausgerüstet werden. Die Seitenwände bestehen aus 2 bis 8 verschiebbaren, unten aufstehenden Glasflächen, deren Führungsschienen 2-, 3- oder 4-spurig angelegt sind. Wahlweise lassen sich die Wände von den Seiten her öffnen und schließen (Typ SEITENÖFFNEND) oder von der Mitte her (Typ MITTIG ÖFFNEND).

Damit Wind und Wetter nicht oberhalb der Seitenwände eindringen, kann optional auch die verbleibende Dreiecksöffnung verglast werden: entweder als randbündige, nahezu unsichtbare Befestigung mit Glashalteleisten oder als optisch attraktive, „schwebende“ Befestigung mit Haltelaschen, die um das Glas herum einen Spalt offen lässt.


LED-Lichtbänder

für Glasdächer MURANO

Die LED-Lichtbänder sorgen für die passende Beleuchtung und eine angenehme Atmosphäre unter dem Glasdach.

  • für alle MURANO-Typen verwendbar
  • LED-Leuchten integriert in einem Schlauch als Diffusor in der unteren Nut der Sparren
  • Lieferung der Lichtbänder standardmäßig mit Bestückung aller Innensparren (bei MURANO INTEGRALE: Aufnahmeprofil in voller Breite)
  • MURANO INTEGRALE: Lieferung des Aufnahmeprofils in der Gestellfarbe des bestellten Glasdachs

Heizstrahler

für Gelenkarmmarkisen und Glasdächer

Schafft auch an kühlen Tagen Behaglichkeit und wohlige Wärme unter der Markise.

  • 2000 Watt, Kippbereich 30°
  • gleichmäßige Erwärmung im Umkreis bis zu 16 m², sofortige Wärmeabgabe ohne Aufheizphase
  • nicht in Verbindung mit Lichtleiste oder Vario-Volant einsetzbar
  • Option: Steuerung über Handsender

Dreiecksschluss Leisten

  • Verglasung mit Glashalteleisten für die verbleibende Dreiecksöffnung oberhalb der Seitenwand.
  • Randbündige, nahezu unsichtbare Befestigung für alle MURANO-Typen verwendbar

Dreiecksschluss Haltelaschen

  • Verglasung mit Haltelaschen für die verbleibende Dreiecksöffnung oberhalb der Seitenwand.
  • Optisch attraktive, „schwebende“ Befestigung mit Haltelaschen, die um das Glas herum einen Spalt offen lässt für alle MURANO-Typen verwendbar

Koppelanlagen für MURANO + MURANO INTEGRALE

Mehrere gleiche Glasdächer können „unsichtbar“ gekoppelt werden.
Hierfür werden spezielle Seitenelemente in die Kassette eingesetzt, die eine „fugenlose“ Verbindung ermöglichen. An der Verbindungsstelle wird nur ein Sparren eingesetzt, sodass die Kopplung unsichtbar wird. Bei außenliegenden Stützen wird an der Verbindungstelle nur eine Stütze eingesetzt. Zwischen den elektrisch gekoppelten integrierten Markisen beim Typ INTEGRALE entsteht über den Sparren ein schmaler Spalt zwischen den Tüchern.


TYP SEITENÖFFNEND

Zum Öffnen der Glasfläche auf der Seite werden die Segmente alle auf eine Seite geschoben.

TYP MITTIG ÖFFNEND

Zum Öffnen der Glasfläche in der Mitte werden die Segmente nach links und rechts geschoben.


Je nach gewünschter Breite und Höhe wer-den die Seitenwände 2 bis 4 spurig gelie-fert. Zum öffnen können die Türen nach Links, Rechts oder nach Links+Rechts ge-schoben werden. Die Skizzen zeigen die Seitenwände von innen. 

Abmessungen
Vergleich

Murano Vetro


Bündig mit traufständigen Pfosten: Kompakt und modern für maximal nutzbaren Raum unter dem Glasdach. Bei diesem Typ steht die Regenrinne in einer Linie mit den Pfosten. Regenwasser wird bei diesem Typ über die Sparren, die Regenrinne und durch das Innere der Pfosten abgeleitet.

Murano Integrale


Überstand mit zurückgesetzten Pfosten: Hierbei können z.B die Pfosten auf der gepflasterten Terrasse stehen, der Dachüberstand darüber hinaus geführt werden. Da Regenwasser nicht durch die Pfosten abgeleitet werden kann, wird eine Regenkette aus Edelstahl mitgeliefert.